39. HST: 39. HST 2021: Ein Blick voraus - 2021 ein Neuanfang
38. HST: 38. HST 2020: Rückblick

Programm der Horber Schienen-Tage

Die 38. Horber Schienen-Tage finden vom 18. bis zum 21. November 2020 als virtuelle Veranstaltung statt und stehen unter dem Motto: Verkehrswende, Klimakrise: den Umbruch sinnvoll gestalten.

Bei den fett dargestellten Vorträgen sind weitere Informationen verfügbar.

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag


    
Mittwoch17:00 - 19:00Aktuelle Herausforderungen und Antworten
Technische Einführung in die virtuellen 38. Horber Schienen-TageAndreas Barth, Horber Schienen-Tage
Corona und der grenzüberschreitende VerkehrWerner Schreiner
Donnerstag10:00 - 12:00Grenzüberschreitender Nahverkehr mit Frankreich
Thematische Einführung in die 38. Horber Schienen-TageRudolf Barth, Horber Schienen-Tage
Pfalz-Elsass-TaktzügeMichael Heilmann, Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd
Léman ExpressMario Werren, Lemanis SA
Diskussion
 13:30 - 15:30Fahrplan GV - Deutschlandtakt
Reaktivierung der Bentheimer Eisenbahn für den SPNVRalf Uekermann
Quantitative Analysen von VerkehrsströmenDr. rer. nat. Holger Busche
Viel mehr Bahn-Güterverkehr für großen Beitrag zur CO2-Reduktion - Ausgestaltung Güterverkehrssystem und seine Kompatibilität mit dem Deutschland-Takt-PersonenverkehrDr. Werner Weigand
 16:00 - 18:00Schienenverkehr im Südwesten
Stuttgart 21 - 10 Jahre nach der Schlichtung; Aktueller Stand, Ausblick und offene ProblemeMatthias Lieb, VCD
Starke Schiene im SüdwestenThorsten Krenz, Deutsche Bahn AG
Diskussion
Freitag10:00 - 12:00Technologie, wie geht es weiter?
BTC Havelland, ein branchenübergreifender bildungsträgerneutraler Standort für den BahnsektorAchim Kuehne-Henrichs, BTC Havelland
Einführung in die SchallthematikJörg Brill
Schienendämpfer - Durchbruch für den seriellen smarten Lärmschutz am GleisDr. Christoph Gramowski, Schrey & Veit GmbH
Erneuerbare KraftstoffeDr. Valentin Batteiger, Bauhaus Luftfahrt e. V.
 13:30 - 15:30Weiterentwicklung des Angebots auf der Schiene
Stellenwert und Finanzierung touristischer Verkehre auf der SchieneProf. Dr. Thomas Schempf, Ilztalbahn GmbH
Vom TBNE zum Deutschlandtarifverbund Bernd Rössner, TBNE
Der neue Deutschlandtarifverbund im SPNVJohann von Aweyden, Deutschlandtarifverbund GmbH
 16:00 - 18:00Dauerbrenner Bahnreform
Infrastruktur Finanzierung bei NE BahnenProf. Dr. Thomas Schempf, Ilztalbahn GmbH
Rettung unter regionaler Regie: Kommunen in Oberschwaben betreiben NebenbahnenFrank von Meißner
Diskussion
Wettbewerb und EisenbahnRalph Müller
Samstag09:30 - 11:30Anforderungen an Fahrzeuge im Personenverkehr
Mehr Stufen, weniger Sitzplätze - barrierefreier und attraktiver ÖPNV?Karl-Peter Naumann
Fahrradmitnahme im SPNVFrank Wessel
Fahrradmitnahme im SPFVRoland Huhn
 12:30 - 15:00Dialog mit der Wissenschaft
Evaluierung einer Einstiegshilfe für den barrierefreien Zugang zu VerkehrsmittelnAnne Guthardt
Beitrag zur Gestaltung wetterabhängiger Kapazitätsszenarien in touristisch geprägten RegionenBeate Lux, Technische Universität Dresden
Planung einer Eisenbahnsimulationsanlage unter didaktischen GesichtspunktenJakob Harnisch; Klaus Nickel; Philipp Schneider, TU Berlin
Workshop: Wie geht es nach Corona mit der digitalen Lehre weiter?Jörg Brill
VerabschiedungRudolf Barth, Horber Schienen-Tage; Andreas Barth, Horber Schienen-Tage

In diesem Jahr findet naturgemäß keine Exkursion statt.

Stand: 29. Oktober 2020, Änderungen vorbehalten


  Startseite

  Förderpreis

  Fachexkursionen

 

  2021: 39. HST

  2020: 38. HST

   * Anmeldung

   * Programm

   * Aufruf zu Vorträgen

   * Infos Virtuelle Tagung

  2019: 37. HST

  2018: 36. HST

  2017: 35. HST

  2016: 34. HST

  2005 - 2015: 23. - 33. HST

  1994 - 2004: 12. - 22. HST

  1983 - 1993: 1. - 11. HST

 

  Über uns / Impressum

 

Horber Schienen-Tage

Resolutionen * Medieninformationen * Veröffentlichungen