39. HST: 39. HST 2021: Ein Blick voraus - 2021 ein Neuanfang
38. HST: 38. HST 2020: Rückblick

38. Horber Schienen-Tage

18. – 21. November 2020

Verkehrswende, Klimakrise: den Umbruch sinnvoll gestalten

Vortrag: Vom TBNE zum Deutschlandtarifverbund

Der TBNE (Tarifverband der Bundeseigenen und Nichtbundeseigenen Eisenbahnen in Deutschland) bildet bislang die Kooperationsplattform für Eisenbahnverkehrsunternehmen des SPNV bei Themen rund um Tarif, Vertrieb, Einnahmeaufteilung, Abrechnung und übergreifende Fahrgastrechte. Der TBNE arbeitet vor allem daran, gemeinsame Lösungen für Fachthemen in diesen Bereichen zu erarbeiten und dem Markt zur Verfügung zu stellen. Der TBNE selbst tritt daher nach "außen" hin selten in Erscheinung.

Im Vortrag wird kurz der TBNE selbst sowie die Entwicklung seit der TBNE-Präsentation bei den Horber Schienen-Tagen 2016 bis heute dargestellt.

Porträt Bernd Rössner, TBNE

Bernd Rössner (*1968) arbeitet seit 1988 im Eisenbahnsektor. Nach dem Studium an der Fachhochschule des Bund für öffentliche Verwaltung -Fachbereich Eisenbahnwesen- arbeitete er zunächst als Fahrdienstleiter und Aufsichtsbeamter im Eisenbahnbetrieb sowie anschließend als Kundenberater im Güterverkehr der DB.

Ab 1998 war er in den Bereichen Tarif und Vertrieb des Nahverkehrs der DB regional in Hessen tätig. Seit 2001 übt er die Funktion des TBNE-Geschäftsführers aus, für die eine Neutralitätsverpflichtung gegenüber den Mitgliedsbahnen des TBNE besteht.

Zurück zum Programm

  Startseite

  Förderpreis

  Fachexkursionen

 

  2021: 39. HST

  2020: 38. HST

   * Anmeldung

   * Programm

   * Aufruf zu Vorträgen

   * Infos Virtuelle Tagung

  2019: 37. HST

  2018: 36. HST

  2017: 35. HST

  2016: 34. HST

  2005 - 2015: 23. - 33. HST

  1994 - 2004: 12. - 22. HST

  1983 - 1993: 1. - 11. HST

 

  Über uns / Impressum

 

Horber Schienen-Tage

Resolutionen * Medieninformationen * Veröffentlichungen