39. HST: 39. HST 2021: Aufruf zur Vortragsmeldung
38. HST: 38. HST 2020: Rückblick

Programm der Horber Schienen-Tage

Die 39. Horber Schienen-Tage finden vom 17. bis zum 20. November 2021 als virtuelle Veranstaltung statt und stehen unter dem Motto:

Ein Blick voraus - 2021 ein Neuanfang

Nachfolgend veröffentlichen wir einen ersten Programmentwurf. Im Detail stimmen wir ihn noch mit den Vortragenden ab.

Die zeitliche Zuordnung oder Reihung der Vorträge kann sich noch ändern.

Wir erwarten noch Ergänzungen des Programms. Korrekturen werden veröffentlicht sobald sie feststehen. Der endgültige Stand soll Anfang November vorliegen.

Ebenso können noch für den Schienenverkehr relevante aktuelle politische Entwicklungen, insbesondere etwaige Ergebnisse von Koalitionsverhandlungen, ins Programm einfließen.

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag


    
Mittwoch17:00 - 19:00Eröffnungssitzung
Technische Einführung in die virtuellen 39. Horber Schienen-TageAndreas Barth, Horber Schienen-Tage
Begrüßung der Teilnehmer; Vorschau auf die TagungRudolf Barth, Horber Schienen-Tage
Schnelltriebwagen VT 175 Görlitz Mario Lieb, SVT Görlitz gGmbH
Donnerstag10:00 - 12:00Digitale Werkzeuge
BIM am Horchheimer Tunnel Heiner Fromm, CDM Smith
Herausforderungen beim automatischen Zugbetrieb (ATO) Philipp Schneider, TU Berlin
Digitalisierung der Eisenbahn des Bundes - Sicht des EBAReinhard Hennes, Eisenbahn-Bundesamt
 13:30 - 15:30aktuelle Politik
Coronapandemie - neue TarifangeboteMatthias Lieb, VCD
Anforderungen an einen StreikfahrplanPeter Simon Bredemeier, PRO BAHN
Energiewende / Sachstand NN
Koalitionsvertrag, Bewertung des EBA (Beitrag im Tagungsband)Reinhard Hennes, Eisenbahn-Bundesamt
 16:00 - 18:00Digitalisierung in der Praxis
Die Digitalisierung im Nahverkehr: Aktueller Sachstand, Ausblicke und EntwicklungenKay Tewes, geminiptc
Automatische FahrgastzählsystemeAndreas Müller, Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH
Mehr Leistungsfähigkeit mit Digitaler Leit- und Sicherungstechnik: Ein Werkstattbericht zum Digitalen Knoten StuttgartPeter Reinhart, Deutsche Bahn AG
Freitag10:00 - 12:00Deutschlandtakt
Deutschlandtakt - vom Konzept zur RealisierungFlorian Böhm, Bundesministerium für Verkehr,
Integration des Güterverkehrs in Taktverkehre NN
Diskussion
 13:30 - 15:30aktuelle Marktentwicklungen im SPNV
Wettbewerb der FahrpläneDr. rer. nat. Holger Busche
Aktuelle Herausforderungen und Ansätze zur Weiterentwicklung des SPNV-Marktes in DeutschlandSebastian Fuit-Bosch
Aktuelle Sicht der NE-Bahnen auf den SPNVDr. Matthias Stoffregen, mofair e.V.
 16:00 - 18:00Eisenbahn international
Eisenbahnprojekte in Saudi-ArabienDr. Konrad Schliephake
Nachtzugnetz für EuropaMatthias Gastel, MdB, Deutscher Bundestag
Fern-, Nacht- und Güterverkehr auf den europäischen Strecken Richtung Südost-Europa Dipl.-Ing. Markus Rebmann
Samstag09:00 - 10:30Stadtverkehr
Aktuelle und zukünftige Entwicklungen der Berliner StraßenbahnKlaus Nickel
City-Bahn Wiesbaden - RückblickDr. Martin Pächer
weiterer Vortrag NN
 11:00 - 12:30Künftige Stuktur des Bahnsektors
Zukunft der Bahn - Bahn der ZukunftLaura Wahl, MdL, Thüringer Landtag
Warum sich die Gegner der Bahnreform selbst keinen Gefallen tunPeter Westenberger, Netzwerk Europäischer Eisenbahnen e.V.
Diskussion
 13:30 - 15:30Dialog mit der Wissenschaft
Vortrag angefragt NN
Der prämierte Vortrag NN
Wieviel Praxis braucht die Lehre?Jörg Brill, Trägerverein HST e.V.

In diesem Jahr findet naturgemäß keine Exkursion statt.

Stand: 15. Oktober 2021, Änderungen vorbehalten


  Startseite

  Förderpreis

  Fachexkursionen

 

  2021: 39. HST

   * Aufruf zu Vorträgen

  2020: 38. HST

  2019: 37. HST

  2018: 36. HST

  2017: 35. HST

  2016: 34. HST

  2005 - 2015: 23. - 33. HST

  1994 - 2004: 12. - 22. HST

  1983 - 1993: 1. - 11. HST

 

  Über uns / Impressum

 

Horber Schienen-Tage

Resolutionen * Medieninformationen * Veröffentlichungen