Fachexkursionen: Tunesien 18. – 25. Oktober 2013
31. HST: 31. Schienen-Tage, Vortragsanmeldung erbeten
30. HST: Resolution der 30. Schienen-Tage
30. HST: Programm der 30. Schienen-Tage
29. HST: Resolution • Grusswort der EU-Kommission 

Horb a. Neckar, 24. November 2012

Resolution der 30. Horber Schienen-Tage

Die Rahmenbedingungen richtig gestalten: Infrastrukturen entlasten, das knappe Geld nutzen, Projekte effizient gestalten

Energie- und Verkehrswende haben höchste Priorität. Der Öffentliche Verkehr ist dafür unverzichtbar, auch durch seine erprobte Elektromobilität. Sein Potential wird aber nicht genutzt, da unter dem Vorwand knapper Kassen Investitionen unterbleiben, und das wenige zur Verfügung stehende Geld oft falsch genutzt wird.

Die Verkehrsplanung nach dem Verfahren einer Wunschliste ist gescheitert: Die Kombination unerfüllbarer Wünsche, teuren Ansprüchen und langer Projektlaufzeiten führt zu einer unübersehbaren Liste abzuarbeitender Projekte, deren Fertigstellung selbst bei großzügiger Finanzierung von den heutigen Akteuren nicht mehr erlebt wird, geschweige denn Platz für neue Projekte läßt.

Handlungsbedarf besteht in vielen Bereichen:

Die Teilnehmer der 30. Horber Schienen-Tage


 

 

Diese Resolution ist auch als pdf-Datei verfügbar.


  Startseite

  Förderpreis

  Fachexkursionen

 

  2019: 37. HST

  2018: 36. HST

  2017: 35. HST

  2016: 34. HST

  2015: 33. HST

  2014: 32. HST

  2013: 31. HST

  2003 - 2012: 23. - 30. HST

   * 2012: 30. HST

    - Programm

    - Resolution

   * 2011: 29. HST

   * 2010: 28. HST

   * 2009: 27. HST

   * 2008: 26. HST

   * 2007: 25. HST

   * 2006: 24. HST

   * 2005: 23. HST

  1994 - 2004: 12. - 22. HST

  1983 - 1993: 1. - 11. HST

 

  Über uns / Impressum

 

Horber Schienen-Tage

Resolutionen * Medieninformationen * Veröffentlichungen