Fachexkursionen: Tunesien 18. – 25. Oktober 2013
31. HST: 31. Schienen-Tage, Vortragsanmeldung erbeten
30. HST: Resolution der 30. Schienen-Tage
30. HST: Programm der 30. Schienen-Tage
29. HST: Resolution • Grusswort der EU-Kommission 

Programm der Horber Schienen-Tage

Die 30. Horber Schienen-Tage finden vom 21. bis zum 25. November 2012 in Horb am Neckar statt (21.11.: Europäisches Parlament in Straßburg).

Das Programm ist auch als pdf-Datei erhältlich.

Achtung: kurzfristige Änderungen im Programm, bereits fest steht *) Bayerischer Industrie- und Handelskammertag

Zusätzlich: Komplettes Programm in Straßburg als pdf-Datei verfügbar.

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag


    
Mittwoch11:20 - 12:00Auftakt in Offenburg
 Ort: Bahnhof Offenburg
Treffen der Teilnehmer
Busfahrt nach Straßburg
 12:00 - 16:30Diskussionen in Straßburg
 Ort: Europäisches Parlament, Straßburg
Imbiß und Diskussion mit EU-Parlamentariern
Diskussion mit Vertretern der Komission
Diskussion mit der ERA
 16:45 - 20:15Transfer nach Horb
 Exkursion
Busfahrt nach Offenburg
Zugfahrt nach Horb, Imbiß im Zug
Transfer zu den Hotels außerhalb der Kernstadt
Donnerstag09:00 - 11:00Auftakt in Horb
Begrüßung der TeilnehmerDr. Gunther Ellwanger
Grußworte der Stadt Horb, neue EntwicklungenPeter Klein
Gestaltungsmöglichkeiten bei der LärmsanierungPeter Winter
 11:15 - 13:15Strategien für den Schienenverkehr
Strategie DB2020 der Deutschen BahnDr. Markus Rometsch
Für ein leistungsfähiges SchienennetzGerhard Wieland
Was ist in der Vergangenheit aus Strategien geworden?Norbert Moy
 14:30 - 16:30Schienenverkehr - heute und morgen
Zukunft des Verkehrs in den Städten - auch eine Frage der technischen RandbedingungenWolfgang-D. Richter
VCD Fernverkehrskonzept für MitteldeutschlandJan Krehl
Security - Sicherheit für uns FahrgästeKarl-Peter Naumann
 16:45 - 18:45Was kostet der Verkehr?
Senkung der Trassenpreise, Deutschland-Takt und Deutschland-Tarif: Drei Bausteine für attraktiven BahnverkehrHans Leister
Privat finanzierter SPNV wäre möglich und er könnte sich sogar rechnenDr. Stefan Bennemann; Karl-Heinz Niederkrüger
Gebrauchtfahrzeugmarkt im SPNV - Fata Morgana oder übermorgen schon Alltag ?Dr.-Ing. Ulrich Bitterberg
 19:00 - 21:00Museums- und Touristikbahnen
SauschwänzlebahnChristian Brinkmann
Harzer SchmalspurbahnMatthias Wagener
Die Sendung Eisenbahn-Romantik, anschließend Film Eisenbahn in TunesienHagen v. Ortloff
Freitag09:00 - 11:00Bahn und Klima
Behält die Bahn ihren Vorsprung als umweltfreundliches Verkehrsmittel?Prof. Dr.-Ing. Peter Gratzfeld
Fernbahn und Klimaschutz: Lassen sich ITF und Sprinterverkehre vereinbaren?Dipl.-Ing. Markus Rebmann
DB Schenker Eco Solutions - Integrierte Lösungen für umweltfreundliche LieferkettenRené Schöbel
Diskussion mit den ReferentenBernhard Strobel
 11:15 - 13:15Ich würde gern Bahn fahren, aber ...
Der Stein des Anstoßes - kein durchgehender Beförderungsvertrag; Anstoß- und Durchtarifierung am Beispiel des Thalys-VerkehrsWilko Wilmsen; Ina Schomaker
Die Gäubahn - ein Hin und Her ohne Ende?Rainer Kaufmann
die geplante RegionalStadtBahn Neckar-AlbAlbrecht Dorow
 14:30 - 16:30Gesetzliche Rahmenbedingungen
Auswirkungen der Eisenbahnregulierung für kleine und mittlere EIUCarsten Strähle
das geplante neue RegulierungsgesetzUrs Kramer
Sicherheitsbescheinigung in der PraxisChristian Paschen
 16:45 - 18:45Bahn, Bürger und Politik
die nah.sh-GarantieAndreas Gessler
Umsetzung des Bundesverkehrswegeplans am Beispiel Baden-Württemberg (Schiene)Matthias Lieb
Aktuell zur LandespolitikGerd Hickmann
 19:00Festabend 30. HST
 Ort: Berufsschulzentrum Horb
Grußwort des Landkreises FreudenstadtLandrat Dr. Klaus Michael Rückert
Grußwort der Stadt HorbOberbürgermeister Peter Rosenberger
Samstag09:30 - 11:15Kontroverse Themen
Eisenbahnwesen in Deutschland als GenossenschaftRichard Schmid
Mythen, Intransparenz und viel heiße Luft -- Lehren aus der Debatte um Stuttgart 21Peter Reinhart
Grenzüberschreitender Schienennahverkehr; Bericht aus 20 Jahren länderübergreifender ArbeitWerner Schreiner
 11:30 - 12:30Die Eisenbahn in der Fläche
Rettung und Bewahrung der Saaletalbahn Gemünden-Bad KissingenDr. Konrad Schliephake; Dipl.Geogr. Thomas Hornung
Schienenstrecke nach Groß-ZimmernUwe Schuchmann
 13:15 - 14:30Die Eisenbahn in der Fläche II
30 Jahre Kampf um ZweigstreckenDr. Frank Ludwig
Aktueller Stand des Projekts Rheinland-Pfalz Takt 2015Michael Heilmann
Einführung in die Exkursion ins NagoldtalGerhard Schnaitmann
 14:45 - 16:15Dialog mit der Wissenschaft
Else - die Elektrische SolareisenbahnHans-Ulrich Ottensmeyer
Herausforderungen und Chancen des Schienenpersonenfernverkehrs - Eine Wettbewerbs- und ModellanalyseTobias Träxler
The Canadian Pacific RailwayFlorian Krönert
 16:30 - 17:30Abschlußsitzung
Verabschiedung der ResolutionAndreas Barth
Über die 30. Horber Schienen-Tage hinausRudolf Barth
Sonntag10:20 - 12:15Neue Entwicklungen auf der Nagoldtalbahn
 Exkursion
Erläuterungen zur befahrenen StreckeGerhard Schnaitmann

Das Programm ist auch als pdf-Datei erhältlich.

Stand: 19. November 2012, Änderungen vorbehalten


  Startseite

  Förderpreis

  Fachexkursionen

 

  2019: 37. HST

  2018: 36. HST

  2017: 35. HST

  2016: 34. HST

  2015: 33. HST

  2014: 32. HST

  2013: 31. HST

  2003 - 2012: 23. - 30. HST

   * 2012: 30. HST

    - Programm

    - Resolution

   * 2011: 29. HST

   * 2010: 28. HST

   * 2009: 27. HST

   * 2008: 26. HST

   * 2007: 25. HST

   * 2006: 24. HST

   * 2005: 23. HST

  1994 - 2004: 12. - 22. HST

  1983 - 1993: 1. - 11. HST

 

  Über uns / Impressum

 

Horber Schienen-Tage

Resolutionen * Medieninformationen * Veröffentlichungen