35. HST: Leitseite 35. Schienen-Tage
Erfahrungsaustausch zwischen europäischen und tunesischen Eisenbahnexperten mit betrieblichem Hintergrund, vom Betriebspersonal bis zu leitenden Mitarbeitern im Betrieb, Ende Februar / Anfang März 2018

Programm der Horber Schienen-Tage

Die 35. Horber Schienen-Tage finden vom 22. bis zum 26. November 2017 in Horb am Neckar statt und stehen unter dem Motto: Die Zeiten ändern sich, und der Schienenverkehr?

Das Programm ist auch als pdf-Datei erhältlich.

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag


    
Mittwoch17:30 - 19:30Tagungseröffnung
Grußworte der Stadt HorbOberbürgermeister Peter Rosenberger
Einführung in die 35. Horber Schienen-TageGöran Glauer
Warum heißt ein Gutachten GUT-achten?Norbert Moy
Die Zeiten ändern sich - und der Schienenverkehr?Otto Mayer
Donnerstag08:45 - 09:45Morgenkaffee und Registrierung
Mit einer Tasse Kaffee Gelegenheit zu zwangloser Unterhaltung; Registrierung in entspannter Atmosphäre
 10:00 - 12:00Chancen der Wasserstofftechnologie
hydrail: Wasserstoff als FahrzeugantriebDr. rer. nat. Holger Busche
Potential der LOHC-Technologie für einen emissionsfreien Bahnverkehr auf nicht-elektrifizierten StreckenProf. Dr. Peter Wasserscheid
Grußwort zur KlimapolitikProf. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker
PodiumsdiskussionRudolf Barth
 14:00 - 15:00Die Poesie des Verfalls (Photoausstellung)
 Ort: Rathaus Horb
Führung durch die Ausstellung und Gespräch mit dem Künstler "Railroad Crossing"Agnes Maier
 15:30 - 16:45Infrastruktur, die digitale Zukunft
ETCS und DSTW: Der große Schritt in die digitale Schienennetz-ZukunftHans Leister
Sicherheitsanalyse eines BahnhofsstellwerkesLudwig Bedau
 17:00 - 18:45Eisenbahn, Globalisierung und Güterverkehr
Bahnindustrie und ExportFrank Schuster
Letzte Entwicklungen des Eisenbahnverkehrs zwischen Europa und AsienDr. Joël Forthoffer
Innovative Konzepte für den kombinierten VerkehrProf. Dr. Uwe Höft
 19:00 - 20:30Die Zukunft beginnt heute
Wie mögen sich die Zeiten und der SPNV bis zu den 50. HST geändert haben?Dr. Stefan Bennemann
Was sind wesentliche Forderungen an die Politik?Andreas Barth
Freitag09:15 - 11:15Stadtbahnen
BOGESTRA BochumArndt Hartmann
RNV MannheimGeorg Hertweck
 11:00 - 12:30Regionalverkehr
Die neue Schönbuchbahn - Ausbau der InfrastrukturTobias Brauer
Konzept eines Leichten Regional-Elektro-Triebzuges (LRET)Dr.-Ing. Ulrich Bitterberg
Busbahnhof Horb, der KomplettumbauPeter Klein
 12:30 - 13:30Besichtigung des neugestalteten Busbahnhofs
 Ort: Bahnhof Horb
Vorstellung der BaumaßnahmenPeter Klein
 15:00 - 16:30Eisenbahn und Klimaziele
Impulsfreferat und Podiumsdiskussion Elektrifizierung versus alternative AntriebeMichael Ziesak
PodiumsteilnehmerDr. rer. nat. Holger Busche; Rudolf Barth
Verkehrsinfrastruktur 2030: ein Klimaschutzszenario für Baden-WürttembergDr. Wolf Engelbach
 17:00 - 19:00Entwicklungen im Fernverkehr auf der Schiene
Zwischenstand Fernverkehrsoffensive + Fahrplan 2018Lorenz Wünsch
Zwischen Berlin und München in unter 4 Stunden - welche Chancen haben und welche Risiken bergen Sprinter-Angebote für das System Bahn?Dipl.-Ing. Markus Rebmann
Vom InterRegio zum Deutschland-Takt - Zugsegment schneller und weiter als Nahverkehr - langsamer als InterCity/InterCity-ExpressDr. Werner Weigand
Samstag08:45 - 10:45Die aktuelle Situation der Eisenbahn
Aktuelle Probleme der InfrastrukturMartin Braun
Auswirkungen auf die Eisenbahninfrastruktur bei Einhaltung der Klimaschutzziele im VerkehrssektorMatthias Lieb
Innovationen um jeden Preis oder Bewährtes ausbauenMathias Striebich
Vom Mobilfunk lernen - einfach mit einer Flat - Rate (Gedanken zum E-Ticket)Karl-Peter Naumann
 11:00 - 13:00Was der Fahrgast (mehr oder weniger) schätzt
20 Jahre Klosterstadt-ExpressMatthias Lieb
Ein Jahr nach dem Ausstieg der DB - neue Perspektiven der Nacht- und AutozügeJoachim Holstein
Nachtzugkonzept Barcelona - FrankfurtHelmut Neumayer
 14:00 - 15:45Dialog mit der Wissenschaft
Didaktischer Mehrwert von EisenbahnbetriebsfeldernDr.-Ing. Johannes Friedrich
Zukunft der Bahn - Szenarien 2040Trutz von Olnhausen; Simon Hofmann
Ermittlung effizienter Netzwerkstrukturen im SGVTobias Pollehn
Verleihung des FörderpreisesRudolf Barth
 16:00 - 17:30Tagungsabschluß
Einführung in die Exkursion Werner Schreiner
Rückschau und Verabschiedung der ResolutionAndreas Barth
Vorschau auf die 36. Horber Schienen-TageGöran Glauer
Sonntag07:00 - 16:30Exkursion
Fahrt Horb - Hagenau
Besichtigung des neugestalteten Bahnhofs Hagenau
Transfer nach Reichshoffen
Alstom, Besichtigung Werk Reichshoffen
Mittagspause
Transfer nach Karlsruhe, geplante Ankunft 16:50 Uhr

Das Programm ist auch als pdf-Datei erhältlich.

Exkursion

Unsere Exkursion am Sonntag, 26. November führt ins Elsass, nach Hagenau und Reichshoffen. Weitere Informationen

Stand: 2. November 2017, Änderungen vorbehalten


  Startseite

  Förderpreis

  Fachexkursionen

 

  2018: 36. HST

  2017: 35. HST

   * Anmeldung

   * Programm

   * Resolution

   * Exkursion

  2016: 34. HST

  2015: 33. HST

  2014: 32. HST

  2013: 31. HST

  2003 - 2012: 23. - 30. HST

  1994 - 2004: 12. - 22. HST

  1983 - 1993: 1. - 11. HST

 

  Über uns / Impressum

 

Horber Schienen-Tage

Resolutionen * Arbeitskreise * Medieninformationen * Veröffentlichungen