37. Horber Schienen-Tage

20. – 24. November 2019

Vieles in Bewegung – Chancen zur Veränderung

Beim öffentlichen Verkehr beobachten wir eine Bewegung in der Wahrnehmung. Seine Notwendigkeit – und seine Defizite – werden immer offensichtlicher. Mit der Vorstellung des Zukunftsbündnisses Schiene und der Aufnahme des Deutschlandtaktes in den öffentlichen Sprachgebrauch zeichnen sich Änderungen ab. Diese Chancen gilt es zu nutzen.

Aufruf zur Vortragsanmeldung

Wir bitten um die Anmeldung von Vorträgen bis Ende Juni 2019.

Wie kann die derzeitige Bewegung genutzt und verstärkt werden hin auf einen besseren öffentlichen Verkehr?

Was können einzelne Akteure positiv beitragen? Beispielsweise:

Über diesen Schwerpunkt hinaus wollen wir auch einen Blick auf aktuelle Entwicklungen im Schienenverkehr um uns herum und in der Welt werfen. Vorträge zu langfristigen Trends und Entwicklungen sind, wie jedes Jahr, auch 2018 willkommen.

Die Teilnehmer der 37. Horber Schienen-Tage würden sich freuen, wenn Sie die Schienen-Tage mit Ihrem Vortrag bereichern würden.

Ihr Tagungs-Vortrag

Senden Sie uns bitte eine Kurzfassung ihres Vortrags, ca. 10 Zeilen Text. Ihre Vortragsanmeldung erbitten wir bis Ende Juni 2019. Zusätzlich bitten wie Sie um eine schriftliche Selbstdarstellung. Bitte beachten Sie: Die Horber Schienen-Tage zahlen keine Honorare und erstatten keine Reisekosten, Vortragende zahlen allerdings keine Tagungsgebühr.

  Startseite

  Förderpreis

  Fachexkursionen

 

  2019: 37. HST

  2018: 36. HST

  2017: 35. HST

  2016: 34. HST

  2015: 33. HST

  2014: 32. HST

  2013: 31. HST

  2003 - 2012: 23. - 30. HST

  1994 - 2004: 12. - 22. HST

  1983 - 1993: 1. - 11. HST

 

  Über uns / Impressum

 

Horber Schienen-Tage

Resolutionen * Medieninformationen * Veröffentlichungen