40. HST: 40. HST: 4 Jahrzehnte Horber Schienen-Tage - Die Verkehrspolitik auf der richtigen Schiene?
39. HST: Programm 39. HST
38. HST: 38. HST 2020: Rückblick

39. Horber Schienen-Tage

17. – 20. November 2021

Ein Blick voraus - 2021 ein Neuanfang

Aktuelle Information für Vortragende

Diese Seite finden Sie nicht über die allgemeine Navigation, weil sie für Teilnehmer und für die interessierte Öffentlichkeit nicht von Belang ist. Die Informationen auf dieser Seite sind nicht vertraulich, wenden sich aber als Ergänzung zu unserem allgemeinen Angebot explizit an Vortragende.

Eine Information vorab

Zielgruppe der Horber Schienen-Tage sind alle im Umfeld des (Öffentlichen) Verkehrs Tätigen. Neben Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus Verkehrsbetrieben, Verwaltung und Industrie, Politikern und freiberuflich Arbeitenden sind die ehrenamtlich in der Verkehrspolitik Aktiven eine wesentliche Teilnehmergruppe. Um ihnen die Teilnahme zu ermöglichen, halten wir die Tagungsgebühren niedrig, sie decken nur die externen Kosten. Deshalb machen wir die gesamte Vorbereitung ehrenamtlich und zahlen keinerlei Honorare oder Zuschüsse. Vortragende sind selbstverständlich von der Tagungsgebühr befreit und erhalten einen Tagungsband. Zusätzliche Tagungsbände können sie, wie andere Interessierte auch, bestellen.

Nachstehend finden Sie Erklärungen zu:

 
•   Vorbereitung     Wie wir die virtuelle Konferenz vorbereiten und was wir von Ihnen gern bald hätten.
•   Tagungsband     Warum wir einen Tagungsband veröffentlichen und was wir dazu von Ihnen erbitten
•   Hochladen von Dateien     Hier erfahren Sie, wie Sie Texte und andere Dateien uns bequem zusenden.
•   Anmeldung als Referentin oder Referent     Dieser Abschnitt ist noch im Aufbau. Ihre Anregungen hierzu sind willkommen.
•   Sonstiges, weitere Fragen     Wie uns Ihre Fragen sicher erreichen.

nach oben


Vorbereitung der 39. Horber Schienen-Tage

Mit einer virtuellen Tagung betraten wir 2020 Neuland. Wir wussten nicht, wie sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer verhalten würden. Unsere Erfahrungen mit virtuellen Konferenzen legten nahe, daß die Teilnahme an virtuellen Konferenzen relativ rasch ermüdend sein kann. Wir haben die zeitliche Struktur angepaßt. Das 2020 gefundene Format hat sich bewährt, wir haben es für 2021 weitgehend übernommen.

Das virtuelle Format bietet aber auch neue Chansen, die wir nutzen wollen. Moderierte Diskussionen, die zum Teil länger als als bei Präsenzveranstaltungen sind, regen zum aktiven Mitmachen an. Zur Verbesserung der Effizienz wollen wir auf unseren webseiten Informationen anbieten, die Vorträge und Diskussionen inhaltlich vorbereiten. Hier bitten wir die Vortragenden um Unterstützung. Wir denken hierbei an:

Zusätzlich, wenn von den jeweiligen Vortragenden gewünscht: Kurzfassung und Kurzportrait haben wir mit unserem Anschreiben an die Vortragenden erbeten. Die Kurzfassung Ihres Tagungsbeitrages sollte etwa 10 (maximal 20) Zeilen lang sein. Für die Anmoderation vor Ihrem Vortrag und zur Veröffentlichung im Tagungsband bitten wir um Ihre Kurzvorstellung in 5 bis maximal 10 Zeilen Text. Die Kurzfassung sowie das Kurzportrait veröffentlichen wir im Zusammenhang mit dem Programm im Internet. Falls Sie im Kurzportrait eine Adresse mit angeben, wird diese mit veröffentlicht; dies ist Ihre Entscheidung. Adressen aus Ihrer Anmeldung zur Tagung geben wir prinzipiell nicht heraus. Wir nutzen diese Daten ausschließlich intern für die Organisation der Horber Schienen-Tage.

Beide Texte können Sie uns formlos als e-mail zusenden.

Bei den Verlinkungen denken wir beispielweise an informative Zeitungsartikel, an Meldungen einschlägiger Informationsportale oder an sonstige einschlägige Veröffentlichungen. Wir haben hierzu Einiges gesammelt, Meldungen zusätzlicher Verlinkungen sind uns willkommen. Hier können Sie auch auf Streamingdaten verweisen.

Bei den Texten oder Dateien als Informationen zur Vorbereitung denken wir an solche, die nicht im Internet bereitgestellt sind, gegen deren Veröffentlichung aber keine Bedenken bestehen. Diese Daten bieten wir zum Download an, ein Streamen von Bild- und Tondateien ist nicht vorgesehen. Wie Sie diese Daten bequem zur Verfügung stellen können, beschreiben wir unten im Abschnitt Hochladen von Informationen.

nach oben


Tagungsband

Der Tagungsband erlaubt es den Teilnehmern, Ihren Vortrag noch einmal in Ruhe nachzulesen. Die seit über 25 Jahren erscheinenden Tagungsbände bilden eine Reihe von Veröffentlichungen, die es erlaubt Entwicklungen im Schienenverkehr über Jahrzehnte nachzuvollziehen. Tagungsbeiträge sind so langfristig klassisch zitierbar. Mit dem virtuellen Format seit 2020 kommt noch hinzu: Über den Teilnehmerkreis hinaus spricht der Tagungsband weitere Interessierte an, die mit einer Online-Veranstaltung nicht glücklich sind.

Der Tagungsband soll 2022 deshalb wieder erscheinen, Wir bitten alle Vortragenden, für den Tagungsband aussagekräftige Unterlagen zu liefern. Wir erbitten etwa 8 Seiten Text, gerne auch mit Bildern. In Einzelfällen können wir auch ergänzende Beiträge oder Themen in den Tagungsband aufnehmen, zu denen bei den 39. Horber Schienen-Tagen kein Vortrag gehalten wurde. Ein Beispiel hierfür finden Sie in unserem diesjährigen Programm. Damit wir Ihren Beitrag veröffentlichen können, müssen die Rechte bei Ihnen liegen.

Technisches: Der Tagungsband wird durchgängig 4-farbig Größe DIN A5 erstellt. Die Vorlagen für den Druck haben das Format A4. Bitte benutzen Sie die Schriftgröße 14 pt und außer einer Markierung der Überschriften kein weiteres Layout. Wir bitten die Texte für den Tagungsband im Libreoffice/Microsoft Word-Format mit der Blattgröße A4 zu übermitteln. Bilder können Sie einbetten oder als getrennte Dateien übermitteln. Im Format A4 sollten sie mindestens 150 dpi Auflösung haben. Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung.

Vorlage für Tagungsbandbeiträge

nach oben


Hochladen von Dateien

Auf unserem Server haben wir die Möglichkeit geschaffen, dass Sie ihren Vortag und den Beitrag zum Tagungsband hochladen können. Wählen Sie die Seite http://dateien.schienen-tage.de/ und füllen Sie die Formularfelder aus. Sie benötigen dazu die Vortrags-ID, die Sie per E-Mail erhalten haben.

Führen Sie anschließend diese drei Schritte aus:

  1. wählen Sie die Datei auf Ihrem Rechner
  2. klicken Sie auf den Dateityp wie "Vortrag" oder "Beitrag zum Tagungsband"
  3. klicken Sie auf die Schaltfläche "Hochladen" (Button).

nach oben


Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über die URL https://anmeldung.schienen-tage.de/?ref=1.

nach oben


Sonstiges, weitere Fragen

Wenn Sie offene Fragen haben, senden Sie bitte eine Mail an referenten@schienen-tage.de. Ihre Nachricht wird automa­tisch an die aktiven Mitglieder des Projektteams weiter­geleitet. Wir arbeiten deutschlandweit dezentral. Mit dieser Sammeladresse erreichen Sie die jeweils Zuständigen oder ggf. die Vertreterin oder den Vertreter.

Falls Sie Informationen vermissen, lassen Sie es uns wissen. Bei Bedarf erweitern wir diese Informationsseite.

Allgemeine Informationen zu den Horber Schienen-Tagen finden Sie im Internet unter http://horber-schienen-tage.de/.

nach oben



  Startseite

  Förderpreis

  Fachexkursionen

 

  2022: 40. HST

  2021: 39. HST

   * Anmeldung

   * Programm

   * Infos Virtuelle Tagung

  2020: 38. HST

  2019: 37. HST

  2018: 36. HST

  2017: 35. HST

  2016: 34. HST

  2005 - 2015: 23. - 33. HST

  1994 - 2004: 12. - 22. HST

  1983 - 1993: 1. - 11. HST

 

  Über uns / Impressum

 

Horber Schienen-Tage

Resolutionen * Medieninformationen * Veröffentlichungen