Aktuell:  Fachexkursion Tunesien 21. – 29. März

Artikel in ZEVrail (Glasers Annalen)

Die Eisenbahn in Nordafrika

Zusammenfassung:

Ist das Motto der diesjährigen Horber Schienen-Tage, Die Schiene – Rückgrat der Mobilität, ein zentraleuropäischer Standpunkt? Dies untersucht der Autor am Beispiel der Eisenbahn in Nordafrika und insbesondere in Tunesien. Die geschichtliche Entwicklung der Eisenbahn, die aktuelle Lage und die Perspektiven nach dem arabischen Frühling werden vorgestellt.

In der Vergangenheit waren Kolonialpolitik und Eisenbahn untrennbar verbunden, die Länder in Nordafrika waren nur Objekt der Politik. Mit der Souveränität übernahmen die Länder auch die Verantwortung für ihre Eisenbahn. Wirtschaftliche Interessen ausländischer Mächte spielen zwar weiter eine Rolle, aber die Länder Nordafrikas werden immer mehr als Partner wahrgenommen.

Eine Fachexkursion der Horber Schienen-Tage bietet im Frühjahr 2013 Gelegenheit, die Entwicklung der Eisenbahn in Tunesien und ihre Rolle aus eigener Anschauung zu erleben. Das Exkursion mit den geplanten Besichtigungen wird ebenfalls vorgestellt.

Zum vollständigen Artikel (ca. 6 MB) .



Die Fachexkursion nach Tunesien findet Freitag, 22. Februar – Samstag, 2. März 2013 statt.

Fragen zum Ablauf und zu etwaigen Sonderwünschen beantwortet Ihnen der Veranstalter gerne.


  Startseite

  Förderpreis

  Fachexkursionen

   * Während den Schienen-Tagen

   * Februar 2013

   * Fachexkursion Tunesien

 

  2019: 37. HST

  2018: 36. HST

  2017: 35. HST

  2016: 34. HST

  2015: 33. HST

  2014: 32. HST

  2013: 31. HST

  2003 - 2012: 23. - 30. HST

  1994 - 2004: 12. - 22. HST

  1983 - 1993: 1. - 11. HST

 

  Über uns / Impressum

 

Horber Schienen-Tage

Resolutionen * Medieninformationen * Veröffentlichungen